Sperrung der B 206 in der Ortsdurchfahrt Mühlenbarbek

11.07.2019

Seit dem 01.07.2019 wird die Bundesstraße 206 im Bereich der Ortsdurchfahrt Mühlenbarbek saniert. Von Anfang Juli bis Mitte Juli (ca. 3 Wochen) wird zunächst beim Teilstück vom Ortseingang (von Kellinghusen kommend) bis zur Straße „Möhlenholt“ der Unterbau erneuert und von Mitte Juli  bis Mitte August ist dann das Teilstück „Möhlenholt“ bis „Ihlenbek“ an der Reihe. Von Mitte August bis Ende August folgt die Radwegsanierung im Teilbereich Ortseingang bis „Ihlenbek“. Hieran schließt sich bis Mitte September in diesem Bereich der Einbau der Asphaltdeckschicht an. Ende September wird der Abschnitt „Ihlenbek“ bis Ortsausgang (Richtung Hohenlockstedt/Itzehoe“ in Angriff genommen. Hier wird bis Ende Oktober zunächst der Unterbau erneuert, bevor anschließend - bis Mitte November - die Radwegsanierung erfolgt. Den Abschluss bildet dann ab Mitte November der Einbau der Asphaltdeckschicht in diesem Bereich, der bis Ende November abgeschlossen sein soll.

Für die Hohenlockstedter bedeutet dies, dass die Fahrt nach Kellinghusen von Anfang Juli bis etwa Mitte September nur über Lockstedt/Hennstedt möglich ist. Ab Mitte September dürfte in Mühlenbarbek die Einmündung Ihlenbek/B 206 fertiggestellt sein, so dass die Fahrt über Mühlenbarbek nach Kellinghusen über die Spurbahn/den Wirtschaftsweg „Wiesenweg“ möglich ist.