Das Amt Kellinghusen sucht ..........

14.12.2020

Das Amt Kellinghusen als moderner Dienstleister sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt

eine/n Standesbeamtin/Standesbeamten
EG 8 TVöD/VKA, Vollzeit 39 Std./Woche
befristet als Elternzeitvertretung

Die Beschäftigung erfolgt im Ordnungs- und Standesamt des Amtes Kellinghusen. Neben den üblichen Tätigkeiten einer/eines Standesbeamtin/Standesbeamten gehören auch Aufgaben des allgemeinen Ordnungsrechtes zum Aufgabenbereich. Das Aufgabengebiet umfasst insbesondere folgende Bereiche:
- vollumfänglich alle Tätigkeiten in der Führung der Personenstandsregister, d. h. Durchführung und Beurkundung von Eheschließungen sowie Beurkundung von Geburten und Sterbefällen
- sämtliche Beurkundungstätigkeiten mit Berührung internationaler Rahmenbedingungen und Abkommen
- Aufnahme von Erklärungen zu Kindschaftsverhältnissen, Namensführung und Auflösung der Konfessionszugehörigkeit
- einwandfreie Fortführung der Personenstandsregister
- Beratung in allen Angelegenheiten des Standesamtswesens, Erteilung von Auskünften und Ausfertigung von Personenstandsurkunden
- allg. organisatorische Aufgaben des Standesamtes
- Handkasse führen und abrechnen
- Führen des Archivs und Erteilung von Auskünften nach dem Landesarchivgesetz Schleswig-Holstein
- öffentlich-rechtliche Namensänderungen
- Beglaubigung von Dokumenten und Unterschriften

Weitere Aufgabenübertragungen sind vorbehalten.

Für Eheschließungen sind insgesamt vier Standesbeamte an vier Eheschließungsorten im Einsatz. Neben den allgemeinen Öffnungszeiten werden auch Eheschließungen an sechs Wochenenden im Jahr angeboten, sodass die Bereitschaft zur Durchführung dafür zwingend erforderlich ist.

Voraussetzung für die Beurkundungstätigkeit ist ein erfolgreich abgeschlossener Standesamtslehrgang bzw. die Bereitschaft, an diesem zweiwöchigen Standesamtslehrgang in Bad Salzschlirf (Hessen) teilzunehmen, und zudem die regelmäßige Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen. Eine Aufgabenübertragung in diesem Zusammenhang erfolgt erst nach erfolgreichem Abschluss des Standesamtslehrganges und der anschließenden Bestellung zur Standesbeamtin/zum Standesbeamten.

Wir erwarten von Ihnen
- eine erfolgreich abgeschlossene Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten,
- Sorgfalt, Selbständigkeit, Eigenverantwortlichkeit und Freundlichkeit,
- eine teamorientierte Arbeitsweise,
- die sichere Beherrschung von Microsoft Office,
- die Bereitschaft, sich in fachspezifische Software einzuarbeiten,
- eine Fahrerlaubnis der Klasse 3 bzw. B sowie
- die Bereitschaft zur dienstlichen Benutzung eines privaten PKW (grundsätzlich stehen auch Dienst-Kfz zur Verfügung).

Wir bieten Ihnen
- alle durch die Tarifvertragsparteien des öffentlichen Dienstes im Bereich der kommunalen Arbeitgeber vereinbarten Entgelte und Sozialleistungen inkl. einer Zusatzversorgung,
- flexible Arbeitszeiten im Rahmen von modernen Gleitzeitregelungen,
- umfassende Fortbildungsmöglichkeiten,
- einen modernen, technisch optimierten und damit attraktiven Arbeitsplatz in einem neuen, speziell für das Amt konzipierten Verwaltungsgebäude und
- gute Erreichbarkeit mit öffentlichen Verkehrsmitteln sowie ausreichende Parkplätze direkt vor dem Verwaltungsgebäude.

Sie werden Teil eines weitgehend selbstständigen Fachamtes, welches organisatorisch mit weiteren Fachämtern einer Fachbereichsleitung untersteht. Das Amt Kellinghusen stellt sich den Herausforderungen der Digitalisierung. In dem Zusammenhang werden Arbeitsprozesse zunehmend digital und ohne Medienbruch zu erledigen sein.

Es handelt sich um eine befristete Vollzeitstelle als Elternzeitvertretung (voraussichtlich 2 Jahre). Das Entgelt richtet sich nach dem TVöD.

Sie fühlen sich angesprochen? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen bis einschließlich 10.01.2021 an das

Amt Kellinghusen
Der Amtsvorsteher
Hauptamt
Kennwort „Bewerbung – Ordnungs- und Standesamt“
Hauptstraße 14
25548 Kellinghusen

oder per E-Mail an

bewerbung [at] amt-kellinghusen.de

Wir möchten die berufliche Förderung von Frauen im Rahmen des Gleichstellungsgesetzes bzw. des Frauenförderplanes verwirklichen. Bewerbungen von Frauen sind daher besonders erwünscht.
Das Amt Kellinghusen setzt sich für die Beschäftigung schwerbehinderter Menschen ein. Daher werden schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber bei gleicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

Auskünfte erteilt die Leiterin des Ordnungs- und Standesamtes, Frau Benz (04822/39140), bzw. die Hauptstandesbeamtin, Frau Scheinpflug (04822/39150).

Kellinghusen, den 08.12.2020
Amt Kellinghusen
Der Amtsvorsteher