Haushalt 2020 - Strukturen und Schwerpunkte des Verwaltungshaushaltes

02.05.2020

Der Haushalt für das Jahr 2020 wurde am 13.02.2020 von der Gemeindevertretung einstimmig beschlossen. Er weist im Verwaltungshaushalt - also bei den Mitteln, die zur Aufrechterhaltung des Dienstbetriebes erforderlich sind (u. a. Personalkosten, Bewirtschaftungskosten, Gebäudeunterhaltung) - Einnahmen in Höhe von insgesamt 12.197.300 € und Ausgaben in Höhe von insgesamt 12.466.900 € aus. Zur Deckung der geplanten Ausgaben fehlen mithin 269.600 €.

Hier ein Überblick über die größten Einnahmepositionen:

Gemeindeanteil an der Einkommensteuer:  2.267.300 €
Schlüsselzuweisungen des Landes:  2.106.700 €
Gewerbesteuer:  1.800.000 €
Benutzungsgebühren und ähnliche Entgelte:  1.654.600 €
Grundsteuern A und B:  947.700 €
Schlüsselzuweisungen für übergemeindliche Aufgaben:  420.800 €
Gemeindeanteil an der Umsatzsteuer:  366.000 €
Ausgleichsleistungen nach dem Familienleistungsausgleich:  234.300 €
Konzessionsabgaben:  168.600 €

Und dies sind die größten Ausgabepositionen:

Kreisumlage:  2.414.500 €
Schulverbandsumlage und Schulkostenbeiträge:  1.600.400 €
Personal- und Versorgungsaufwendungen:  1.403.200 €
Amtsumlage:  1.338.700 €
Zuschüsse an Träger der Kindertagesstätten:  739.000 €
Ausgaben für den Bauhof (mit Personalkosten):  561.800 €
Unterhaltung der Grundstücke und Gebäude:  371.500 €
Bewirtschaftung der Grundstücke und Gebäude:  331.800 €
Zinsen für Darlehen und Kredite:  272.700 €
Brandschutz/Feuerwehr:  260.400 €
Gewerbesteuerumlage:  172.700 €
Betriebsausgaben (ohne Personal) für den Bauhof:  160.700 €
Unterhaltung und Bewirtschaftung der Straßenbeleuchtung:  93.000 €
Beitrag an Wegeunterhaltungsverband:  76.100 €

Die Einnahmehaushaltsstellen und die Ausgabehaushaltsstellen des Verwaltungshaushaltes sind in Budgets zusammengefasst und folgenden Ausschüssen zugeordnet worden:

Personal- und Koordinierungsausschuss
Budget 1001 - Selbstverwaltung und Städtepartnerschaften
Budget 1002 - Personalrat

Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales
Budget 2001 - Schulen
Budget 2002 - Kulturelle Angelegenheiten
Budget 2003 - Heimatmuseum
Budget 2004 - Gemeindebücherei
Budget 2005 - Veranstaltungen
Budget 2006 - Soziale Angelegenheiten
Budget 2007 - Jugendzentrum
Budget 2008 - Kindergärten
Budget 2009 - Förderung des Sports
Budget 2010 - Badestelle Lohmühle

Bau- und Umweltausschuss
Budget 3001 - Zentrale Gebäudewirtschaft
Budget 3002 - Brandschutz
Budget 3003 - Außenanlagen
Budget 3004 - Bauleitplanung
Budget 3005 - Unterhaltung der Straßen und Wirtschaftswege
Budget 3006 - Straßenbeleuchtung
Budget 3007 - Abwasserbeseitigung
Budget 3008 - Oberflächenentwässerung
Budget 3009 - Märkte
Budget 3010 - Friedhofshalle
Budget 3011 - Bauhof
Budget 3012 - Wasserwerk
Budget 3013 - Allgemeines Grundvermögen

Im Rahmen dieser Budgethoheit verwalten die Ausschüsse Mittel in folgender Größenordnung (Einnahmen und Ausgaben):

Personal- und Koordinierungsausschuss:
40.000 € (E)    337.200 € (A)
Ausschuss für Jugend, Sport und Soziales:
61.900 € (E)    2.828.500 € (A)
Bau- und Umweltausschuss:
2.689.500 € (E)    3.976.700 € (A)