Wahlhelfer für die Europawahl gesucht

24.03.2019

Das Amt Kellinghusen benötigt für die am Sonntag, dem 26.05.2019, stattfindende Europawahl insbesondere für die fünf Wahllokale in Kellinghusen und Hohenlockstedt  dringend Wahlhelfer.

Als Wahlhelfer dürfen alle Personen mitmachen, die
-  am Wahltag das 18. Lebensjahr vollendet haben,
-  die deutsche oder die Staatsangehörigkeit eines EU-Mitgliedstaates besitzen,
-  seit mindestens drei Monaten vor dem Wahltag ihren Wohnsitz in Deutschland oder in einem der übrigen Mitgliedstaaten der EU haben und
-  nicht vom Wahlrecht ausgeschlossen sind.

Als Entschädigung erhalten der/die Wahlvorsteher/in und der/die Schriftführer/in ein „Erfrischungsgeld“ in Höhe von jeweils 35,00 € und die Beisitzer/innen jeweils 30,00 €.

Für Anmeldungen und Rückfragen steht Frau Heinzer unter der Tel.-Nr. 04822/39116 zur Verfügung.